• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Das sagten Daniel Keilwitz und Diego Alessi nach dem Sieg:

Daniel Keilwitz: (#2 Callaway Competition-Corvette Z06.R GT3), Sieger: "Ich habe zum Glück einen guten Start erwischt. Danach hatte ich ein faires Duell mit Maximilian Götz und musste mich sehr anstrengen. Er war auf der Bremse immer sehr stark und ich habe mich darauf konzentriert, die Stärken der Corvette auszuspielen. Für den Rennverlauf war die Durchfahrtsstrafe gegen den Mercedes von Götz und Buhk schade, aber für uns war es gut. Das hat es für uns etwas einfacher gemacht und Diego hat das Auto gut ins Ziel gebracht."

 

Diego Alessi (#2 Callaway Competition-Corvette Z06.R GT3), Sieger: Heute hatte Daniel ganz klar den deutlich schweren Job von uns beiden. Das Team hat uns einfach ein perfektes Auto hingestellt, das Auto war sehr einfach zu fahren. Als ich die Corvette von Daniel übernommen habe, lagen wir sieben Sekunden vor dem BMW, also hatte ich einen recht komfortablen Vorsprung und konnte das Rennen kontrolliert zu Ende fahren."